Die Ausbildung im Kernbereich Öffentlichkeitsarbeit/Strategische Kommunikation fokussiert im wesentlichen Aufgaben wie Imagegestaltung, Vertrauenserwerb und die Legitimation in der Gesellschaft mit ihren ausdifferenzierten Anspruchsgruppen, die sich aus ihren unterschiedlichen Blickwinkeln eine Meinung über die Organisation bilden können sollen.

Dabei geht es vor allem darum, unterschiedliche, durchaus voneinander abweichende und in dauernder Veränderung befindliche Denk- und Handlungslogiken für sinnvolles oder sinnstiftendes ökonomisches, ökologisches, politisches und ganz allgemein gesellschaftsbezogenes Handeln zueinander zu bringen. 

 
Hier den Livestream verfolgen: 

Politische Haltung auf der Straße und im Netz? Auf jeden Fall! Engagement in Parteien? Nein, danke. Warum ist das so? Sprechen junge Menschen und „die Politik“ nicht die gleiche Sprache?

Analysen zum politischen Engagement zeigen: Oftmals fühlen sich junge Menschen in klassischen Parteistrukturen nicht repräsentiert. Wie kann man diese Barrieren abbauen? Wie können sich junge Menschen besser in die Politik einbringen und wie erreichen Parteien diese Altersgruppen besser?

Dazu wollen wir am 6. November 2019 von 15 bis 17 Uhr im UG der Expo Plaza 2 mit Studierenden diskutieren - mit kurzweilige TED-Talks von spannenden Referent*innen aus Politik, Medien und Wissenschaft – und die Möglichkeit zum Dialog und Austausch bei kühlen Getränken und Fingerfood!

Diskutieren Sie mit der Influencerin Theresa Hein, der Unternehmerin und Politikerin Diana Kinnert, dem Politiker Dirk Toepffer, MdL sowie dem Autor von „Talkshows hassen.“ Oliver Weber und Ihren Gastgeber*innen Manuel Ley, Annika Schach und Fabian Schmieder.

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Jetzt anmelden unter https://bit.ly/sprichpolitik